Einführung

Auftanken von Körper und Seele

Das Ohr ist das einzige Organ mit drei wichtigen Funktionen: Es ist nicht nur zuständig für das Hören, sondern auch für das Gleichgewicht und die Motorik. Und es versorgt unser Gehirn mit Energie. Brain Activation gibt dem Gehirn die nötige Power und verbessert die Hörwahrnehmung. Die hat eine herausragende Bedeutung für Körpergefühl und Raumorientierung, Sprachentwicklung, Konzentrations- und Lernvermögen sowie unser Kommunikationsverhalten.

Die Wechselwirkung von Hören, Körper und Psyche

Jeder weiß, wie Musik die eigene Stimmung beeinflusst, kennt die Wirkung von Kriegsgesängen oder Trommelwirbeln und die Gänsehaut, die Töne erzeugen können. Und jeder weiß, dass Stress zum Hörsturz führen kann. Man kann eben „das alles nicht mehr hören“.

Der französische Hals-Nasen-Ohren-Arzt Professor Dr. Alfred Tomatis (1920 – 2001) hat fast ein halbes Jahrhundert lang die Wechselwirkungen zwischen Hören, Psyche, Körper und Stimme erforscht und eine Trainingsmethode entwickelt, nach der heute weltweit über 400 Institute arbeiten – seit 2005 auch in Dortmund. Das Training half bereits vielen Tausend Klienten, darunter Prominenten wie Sting und Phil Collins, Romy Schneider und Gérard Depardieu.

Brain Activation seit 2005 in Dortmund:
Fitness-Programm für unser Gehirn

Unser Ohr ist ein Kraftwerk. Hohe Töne regen unser Gehirn an, Bässe wirken eher auf den Körper. Das Problem: Wir sind weitgehend von hochfrequenten Naturgeräuschen abgeschnitten und leben in einer Welt zwischen 300 und 3.000 Hertz. Chronisch unterversorgt, brauchen wir „akustische Nahrungs­ergänzungsmittel“ – Klänge, die uns Kraft geben. Brain Activation nach Prof. Tomatis ist ein Fitnessprogramm fürs Gehirn, kann unsere Batterien wieder aufladen, uns Kraft und Selbstvertrauen geben.

Schichtaufnahmen des Gehirns, sogenannte Brain Mappings, belegen fotografisch, wie das Training die Aktivitäten unterschiedlicher Hirnregionen verbessert.

 

Bevor ich Tomatis kennenlernte, konnte ich keinen Satz zu Ende führen. Er half mir, meinen Gedanken Kontinuität zu verleihen, gab mir die Fähigkeit, das, was ich dachte, zu einem Ganzen zusammenzufügen und zu verstehen.

Gérard Depardieu in seiner Biografie
Kinder mit Kopfhörern

Kinder

Kennen Sie so etwas von Ihrem Kind?

  • Probleme durch Hochbegabung
  • Lese-/Rechtschreibschwäche
  • Legasthenie
  • Konzentrationsschwäche
  • leichte Ablenkbarkeit
  • Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom mit oder ohne Hyperaktivität (Zappelphilipp oder Träumer)
  • Buchstabenverwechslungen, -umstellungen
  • unleserliche Schrift
  • Schwierigkeiten bei der Grammatikanwendung
  • Schwierigkeiten beim Rechnen (Dyskalkulie)
  • nach der Schule außergewöhnlich müde, aggressiv oder frustriert
  • mangelnde Motivation
  • wenig begeisterungsfähig
  • Schwierigkeiten, Freunde zu finden
  • mangelnde Aggressionskontrolle oder Überanpassung
  • wenig Selbstvertrauen ...

Es müssen nicht alle Symptome gleichzeitig auftreten!

Auditive Wahrnehmungsstörungen

Alle hier genannten Beobachtungen können ihre Ursache darin haben, dass bei Ihrem Kind eine auditive Wahrnehmungsstörung vorliegt. Trotz guten Hörvermögens wird das Gehörte im Gehirn nicht richtig verarbeitet. Es liegt eine Störung in der Aufmerksamkeit, der Wahrnehmung, der Speicherung oder dem Verstehen vor.

Das Ohr ist schon nach 18 Wochen das erste voll entwickelte und funktionsfähige Organ jedes werdenden Menschen im Mutterleib. Für das Kind ist es besonders wichtig, neben dem Herzschlag und dem Atemrhythmus auch die Stimme der Mutter zu hören. Der Fötus nimmt genau ihre Melodie, ihren Rhythmus, ihre Stimmung wahr und reagiert darauf. Jedes Kind lernt hörend schon Monate vor seiner Geburt viel über die Welt außerhalb seines direkten Lebensraums.

Beim Horchtraining werden im Prinzip die wichtigsten Entwicklungsschritte der Hörwahrnehmung – und damit auch der psychischen Entwicklung – nachvollzogen. In den ersten Trainingsphasen hört das Kind mit einem Spezialkopfhörer über die Ohren und die Schädelknochen zunächst Musik, vor allem Mozart. Die Musik wird dabei nach seinen individuellen Bedürfnissen elektronisch gefiltert beziehungsweise verändert. Anschließend hört das Kind die Stimme der eigenen Mutter – elektronisch so bearbeitet, wie sie im Mutterleib während der Schwangerschaft geklungen hat.

Erwachsene

Erwachsene

Brain Activation hilft gegen die Beschwerden des modernen Lebens

Brain Activation lädt Ihre inneren Batterien auf, verhilft zu neuer Energie, Vitalität und Motivation. Es hilft, belastende Probleme aus der Vergangenheit und Gegenwart zu bewältigen und gelassener damit umzugehen. Es stärkt das Selbstwertgefühl und die Beziehungsfähigkeit.

Die Beanspruchungen im Alltag haben stark zugenommen. Brain Activation hilft bei privatem und berufsbedingtem Stress, innerer Unruhe und Schlaflosigkeit, Ängsten und (Alters)depressionen, Geräuschempfindlichkeit, Burn-out.

Brain Activation fördert den beruflichen Erfolg durch verstärkte Kontakt- und Teamfähigkeit, Entscheidungskraft und selbstbewusstes Auftreten, steigert die Kommunikations- und Konzentrationsfähigkeit, die Sprach- und Ausdrucksfähigkeit sowie die Stimmqualität und Körpersprache.

Sehr hilfreich ist Brain Activation auch vor Prüfungen und Examen. Das Training steigert die Lern- und Aufnahmefähigkeit und reduziert gleichzeitig die Prüfungsangst.

Collage Sportler

Sportler

Mit Brain Activation körperlich und mental auf die Siegerstraße!

Sie wissen, dass Handball-Bundestrainer Heiner Brand während des „Wintermärchens“ seinen Spielern zur Leistungssteigerung eine Musiktherapie verordnete? Die Mannschaft wurde Weltmeister.

Das Brain Activation Horchtraining nach Prof. Tomatis ist eine Musiktherapie mit XXXL-Wirkung! Die fortwährende akustische Stimulierung durch gefilterte, sehr hohe Frequenzen lädt das Gehirn mit voller Power auf, gibt neue Energie, Konzentration, Reaktionsschnelligkeit, Ausdauer und Motivation, stärkt das Selbstwertgefühl und die Teamfähigkeit. Gleichzeitig verbessert das Training die Koordination und Kontrolle der Muskeln und damit die Motorik.

Brain Activation verstärkt und beschleunigt die Rekonvaleszenz

Es ist für jeden Sportler eine große Herausforderung, nach einer Verletzung wieder Anschluss an die Spitze zu finden. Zum körperlichen Aufbau gehören ein unerschütterlicher Glaube an sich selbst und die Stärke, dem Erwartungsdruck von außen sowie dem eigenen standzuhalten. Brain Activation lädt Ihre inneren Batterien auf, verhilft zu neuer Energie, Vitalität und Motivation. Das Training hilft, die Belastungen nach einer Verletzung zu bewältigen und gelassener damit umzugehen.

Brain Activation steigert das Selbstwertgefühl, stärkt Kontakt- und Teamfähigkeit, Entscheidungskraft und selbstbewusstes Auftreten – für den größeren persönlichen Erfolg. Das Training fördert die Kommunikations- und Konzentrationsfähigkeit, die Sprach- und Ausdrucksfähigkeit sowie die Stimmqualität und Körpersprache. Es verbessert Reaktionsschnelligkeit und Antizipationsvermögen sowie die Koordination und Kontrolle der Muskeln und damit die motorischen Fähigkeiten.

Training

Ihr ganz persönliches Trainingsprogramm

Vor Beginn eines Trainings machen Sie wie jeder Klient einen Hörwahrnehmungstest. Auf dieser Grundlage wird ein speziell auf Sie zugeschnittenes Trainingsprogramm erstellt. Sie hören dann mit einem Spezialkopfhörer über die Ohren und die Schädelknochen Musik, vor allem Mozart und Gregorianik. Die Musik wird dabei nach Ihrem persönlichen Hörprofil elektronisch gefiltert beziehungsweise verändert.

Die erste Wirkung der Trainings tritt in der Regel bereits nach wenigen Tagen ein, vor allem eine bessere Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Heike Zienau

Fachliche Beratung Heike Zienau

  • seit 2005 APP-Therapeutin nach Professor Tomatis
  • Ausbildung in Europas größtem Tomatis-Zentrum
  • Lehramtsstudium
  • Tätigkeit als Lehrerin und in der Schulleitung
  • Prozessberaterin (Team-Trainings)

Ein Test klärt, ob und wie Brain Activation helfen kann

Möchten Sie klären, ob Brain Activation auch für Sie oder Ihr Kind das Richtige ist? Brain Activation kann Kleinkindern genauso helfen wie Senioren.

Rufen Sie an oder füllen Sie das Kontaktformular aus und vereinbaren Sie einen Beratungstermin! Das Erstgespräch mit einem Hörwahrnehmungstest dient allein der Klärung, ob und wie Ihnen das Training helfen kann.

Wenn Sie sich für Brain Activation entschieden haben, entwerfen wir für Sie ein spezielles Trainings­programm. Die Fortschritte überprüfen wir durch regelmäßige Tests und passen Ihr Programm entsprechend an. Dass das Training wirkt, spüren Sie meist schon nach wenigen Tagen.

Versand gestartet
Ein Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es bitte erneut!
Vielen Dank für Ihre Nachricht!